[M]EINE STADT, [M]EIN VEREINALLE ZUSAMMEN, KEINER ALLEIN!!!

Mit diesem Transparent auf der für die Besucher geschlossenen Lotto-Tribüne möchte der DKF zum Ausdruck bringen, dass wir von den Streitigkeiten der letzten Wochen die Schnauze gestrichen voll haben. Nachdem uns immer wieder neue Zahlen um die Ohren gehauen werden, nachdem die TuS der Stadt wiederholt Hinhaltetaktik vorwirft aber selber keinerlei Fehler gemacht haben will, nachdem die Stadt gebetsmühlenartig die Investitionskosten der letzten Jahre in das Stadion schönrechnet, ohne zu erwähnen dass das Stadion über Jahrzehnte verfallen gelassen wurde, nachdem es keine Mittel für das Jugendhäuschen gibt, dafür aber eine neue Schrankenanlage gebaut wird, nachdem jetzt sogar eine ganze Tribüne gesperrt wird weil es irgendwer verkackt hat, diese Tribüne fußballfantauglich zu bauen, nach alledem muss man sagen: Es interessiert uns mittlerweile einen Scheiß, wer wann in der Vergangenheit irgendwelche Fehler gemacht hat oder sich sogar kontraproduktiv verhalten hat. Rauft Euch zusammen, führt konstruktive Gespräche, findet gemeinsame Lösungen. Vorallem: Packt es endlich an!

Wir alle lieben diese Stadt, wir alle lieben diesen Verein, wir alle sind Koblenz. Deswegen kann es nur ein Ziel geben: Alle zusammen für die TuS, alle zusammen für die Stadt.

Aber: Alle zusammen, keiner allein!